DSC02855Ich bin reicher als die Gemahlin eines Fürsten! Denn ich bin die Frau eines Gentlemans, die Geliebte eines Kavaliers, die Freundin meines Herzbuben, die Lebensgefährtin meiner ersten und einzigen grossen Liebe! Ich liebe seinen Atem auf meinem Gesicht. Die Wärme und Weichheit seiner Lippen sind wie ein samtig warmes Naturbad im Garten Eden. Wie kleine Sonnenstrahlen umgeben die Lachfältchen seine Augenlichter und das Lachen quillt wie eine klare Quelle aus der starken Brust, an welcher ich zur Ruhe komme. Ich liebe es, wenn er in seinen schiefsten Tönen singt, zu jeder unmöglichsten Zeit und mit den wunderlichsten Texten…! Ich mag seine Gegenwart in Arbeitskleidern und den Geruch von Holzspänen. Es ist für mich der Geruch von Fürsorge und Selbstlosigkeit, die Treue zu seiner Familie als Brotverdiener in Zeiten, wo das Arbeiten nicht bloss Spass macht.

Warum nur ist die „Herrlichkeit“ meines Mannes keine käufliche Geschmacksache? Weil er die Offenbarung der Liebe in einer vertrauensvollen Beziehung ist, auch wenn er – zum Glück – nicht perfekt ist! Der Ursprung solcher Schönheit liegt in Gott. Und genau dies ist es, warum ich wie ein Esel am Berg stand, als ich diese Kolumne schreiben wollte. Man kann Gottes Schönheit nicht beschreiben! Sie ist vollkommen! Aber sie ist wie zwischen Mann und Frau nur über eine Herzensbindung erfahrbar. Wenn Gott sich dir offenbart, bist du ein völlig neuer Mensch. Seine Liebesbriefe in seinem Wort führen dich in seine „Seele“!

Ein Tipp aus meiner stillen Zeit: Pflege deine Beziehung mit Gott, indem du während dem Bibellesen alles über sein Wesen in ein Büchlein schreibst. Dies ist der Stoff, aus dem die Anbetung entsteht! Und ich versichere dir: Es übertrifft jegliche Liebeserklärung, zu welcher ich meinem Mann gegenüber fähig bin! Jesus ist der Ozean der Liebe, in welchem ich ertrinke und mich gleichzeitig lebendiger denn je fühle!

Er ist der Abglanz seiner Herrlichkeit und das Ebenbild seines Wesens und trägt alle Dinge mit seinem kräftigen Wort!  Hebräer 1,3 

Möchtest Du antworten?