„Ötzi“ starb an einem Nahkampf in den Tiroler Alpen! Sein voller Köcher lag neben ihm, ein fremder Pfeil hatte seine Schulter durchbohrt. Aber „Ötzi“ ist kein Einzelfall. Es gibt sie überall, die gefriergetrockneten Gletscherleichen, seit Menschengedenken.

Ich meine unsere Enttäuschungen, auf die wir meinen ein Anrecht zu haben. So wie die Italiener und Österreicher sich um den Eismann zankten, so streiten wir uns darum, wer das grössere Anrecht hat, enttäuscht zu sein. Und heute habe ich genau so einen Tag erwischt. Ehrlich!

Ich bin soo müde davon, dass andere sich einmal mehr in mir getäuscht haben und ich nicht so bin, wie sie es von mir erwartet hätten. Und wütend darüber, dass ich es nicht ertragen kann, dass mein Gegenüber enttäuschend ist. Ich sollte doch langsam kapieren, dass Ötzi überall dort Karriere macht, wo es Menschen gibt! Was mach ich bloss mit meiner neusten Eisleiche? Ich will keine Studien mehr über meine Gletschermumien führen! Ich kann das menschliche Herz nicht mehr ertragen!

Ja, ich bin untragbar für mich und andere! Ja, wir sind total enttäuschend füreinander! Und dies meine ich jetzt nicht deprimiert, sondern ganz realistisch biblisch. So ist unser menschliches Herz. Doch es gibt einen Starken, der ist nie enttäuscht über seine Kinder. Jesus lässt sich nicht darüber hinweg täuschen, dass unser menschliches Herz von Grund auf verdorben ist. Und doch trägt ER seine Kinder wie spitze Pfeile in seinem Köcher. Er richtet seine Augen auf uns. Er hat Freude an uns und jubelt über das Ergebnis seines schweren Opfers am Kreuz! „Ötzi“, wo ist nun deine Karriere? Hölle, wo ist dein Sieg? Gottes Söhne

 Wie die Pfeile in der Hand des Starken, also geraten die jungen Kinder! Wohl dem, der seinen Köcher derselben voll hat! Die werden nicht zu Schanden, wenn sie mit ihren Feinden handeln im Tor!  Psalm 127 und Töchter werden nie zuschanden in dieser feindlichen Welt, denn er hat uns wie ein Köcher voller spitzer Pfeile über seine Schultern gehängt! ICH muss diese Welt nicht tragen, denn ER trägt mich! 

Möchtest Du antworten?