Seit geraumer Zeit bearbeiteten wir gemeinsam unseren Vati, sich doch endlich Hörgeräte zu besorgen. Man musste ihn zuweilen wiederholt ansprechen, bis er reagierte, und in der Kirche war er manchmal bekümmert, wenn er nicht alles verstehen konnte. Es war ein tolles Erlebnis für uns alle, als er schliesslich wieder fast wie ein Zwanzigjähriger hören konnte:-)!

Aber das Wunderlichste erlebte schliesslich unser Mutti: Sie konnte plötzlich nicht mehr richtig hören! Eigentlich hat sie schon länger Hörgeräte, wovon sie bald eines verlor. Und es ging ihrer Meinung nach auch ohne. Denn dieweil mein Vater so schlecht hörte, drehte er zuhause das Radio oder die DVDs immer ziemlich laut auf. Fazit meiner Mutter: „Ich höre ja noch wunderbar!“ Neulich gestand sie uns, sie hätte daraus geschlossen, wir hätten sie grundlos überredet, sich Hörgeräte zu besorgen. Erst als Vati sich die Lautstärke wieder dem Hörvermögen seiner „gekauften Ohren“ anpasste, merkte sie auf einmal, dass ihre vermeintliche Wahrheit nicht der Wirklichkeit entsprach. Gemeinsam haben wir herzlich mit ihr darüber gescherzt und gelacht!

Nun, etwas hat uns trotzdem nachdenklich gestimmt: An welcher „Wirklichkeit“ messen wir die Wahrheit, die wir glauben? Ist der Pastor meiner Gemeinde vielleicht heiser geworden, weil eine ganze Kirche Hörgeschädigter seit Jahrzehnten aus Gewohnheit ihren Hörverlust nicht mehr realisieren?

Ich bin hellhörig geworden, als ich meinen Hörtest nach Johannes 8, 31/32 vollzog:

Zu den Juden, die nun an ihn glaubten, sagte Jesus: »Wenn ihr an meinen Worten festhaltet und das tut, was ich euch gesagt habe, dann gehört ihr wirklich zu mir. Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch befreien!«

Der Jünger Petrus verlor sein vorlautes Wesen erst, als er „seine Lautstärke an Jesus anpasste“ und siehe da: Er konnte plötzlich in der ganzen Kraft des Heiligen Geistes handeln. Messe ich meine Liebe zu Jesus am Massstab jahrelang ausgeübter Frömmigkeit oder am kraftvollen Evangelium?

Ich auf jeden Fall freue mich kolossal an meiner erneut wachsenden Hörqualität in der Gemeinschaft mit Jesus!

Möchtest Du antworten?