Gefeiert auf dem Schilthorn in “stiller Zweisamkeit” ;-)

schilthorn-aug-09-045

schilthorn-aug-09-199

Mit jener Gondel gings in luftige Höhen von 2969m.ü.m.

schilthorn-aug-09-059

schilthorn-aug-09-093

Auf dem Gipfel des Schilthorns: Piz Gloria!

schilthorn-aug-09-086

Welch ein Rundblick!

schilthorn-aug-09-082

schilthorn-aug-09-108

Morgenstund hat Gold im Mund :-)

schilthorn-aug-09-121

Hochgefühle!

schilthorn-aug-09-095

schilthorn-aug-09-142

Ich liebe dich, Schatz!

schilthorn-aug-09-075

schilthorn-aug-09-259

Blau, blau, blau blüht die Enzian…

schilthorn-aug-09-233

schilthorn-aug-09-231

schilthorn-aug-09-157

schilthorn-aug-09-174

Das Grauseeli

schilthorn-aug-09-214

Sicht auf den Eiger von der Schilthornhütte aus

schilthorn-aug-09-147

schilthorn-aug-09-146

schilthorn-aug-09-061

Gewaltige Bergmassive!

schilthorn-aug-09-248

schilthorn-aug-09-246

Blick auf  Willy, Eiger, Mönch und Jungfrau ;-)

schilthorn-aug-09-235

Zeit zum Träumen und geniessen!

schilthorn-aug-09-244

Dieses Paar wurde “auf frischer Tat ertappt” und redete uns aus der Seele :-)

schilthorn-aug-09-266

Es geht leider wieder nach Stechelberg ins Tal hinunter. Schade, dass das Leben nicht nur Bergerlebnisse bereit hat! Man muss jedoch ins Tal zurück, damit Gipfelerlebnisse immer wieder zu einem besonderen Ereignis werden. So ist es auch in der Ehe ;-)

schilthorn-aug-09-269

Wir sind Gott so dankbar für unsere schöne Ehe, mit all ihren Berg- und Talerfahrungen! Wir sind so gesegnet!

schilthorn-aug-09-265

Hier noch ein Bild in Mürren.

Es war einfach wunderbar! Gut, dass wir einander haben!

1 Kommentar zu “20 Jahre Willy und Anita (12.08.09)”

Hallo Ihr zwei, Ihr seid schon was besonderes. Endlich habe ich mal Willys Reisetagebuch gelesen und ich finde es schade, daß ich Eure tollen Berichte aus Peru nicht mehr an die Gemeinde weitergeben kann. Es hat auch mein Leben bereichert. Mit Euch “fing alles an” – ich meine die Missionsberichte an die Gemeinde. Ihr habt immer so interessant und zu Herzen gehend berichtet, daß es ganz automatisch kam, daß ich das gerne weiter gab. Nun profitieren die anderen Missionare durch diese guten Erfahrungen von damals. Und die Gemeinde freut sich auch darüber, daß sie von “ihren” Missionaren hören. Und “powerpoint machts möglich”, dadurch werden die Berichte noch anschaulicher.
Nun seid Ihr ganz in der Nähe und wir freuen uns auf den Nachmittag am Donnerstag mit Euch. Wir essen aber ganz wenig Kuchen, hoffentlich bereitet Ihr nicht zuviel vor. Liebe Grüße von Margitta

Möchtest Du antworten?